Archiv der Kategorie: Fauna

Wusch

Nachdem alle Viecher gefüttert wurden: Zunächst der Mitbewohner, oft taucht mittlerweile auch der Waldschrat zum Frühstück auf, werden anschließend die Federträger verköstigt. Ich habe noch nie soviel Vogelfutter gekauft, wie in diesem Winter. Es muss warm werden, ich habe die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna | Kommentar hinterlassen

Auf der Mauer, auf der Lauer …

… liegt Frechdachs und ist eeeeeendlich knipsend erfolgreich. Wenn auch in arg schlechter Qualität, ich bitte um Nachsicht. Ich glaube, diesen Winter bin ich der einzigste im Dorf, der unseren gefederten Freunden ein wenig Nahrung spendiert. Ist Mensch dabei ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Felliges | 1 Kommentar

Teichbewohner

Momentan blüht eins meiner Lieblingsblümchen am Teich: die schöne, blaue Iris. Das muss mal wieder aufs Bild gebannt werden und sieht so aus: Liebe Spottdrossel: Das ist MEINE blaue Lieblingsblume! Und sehr pflegeleicht, kommt ungefragt, aber zuverlässig jedes Jahr wieder. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Flora | 8 Kommentare

Fundstück

Als ich heute morgen das Auto aus der Garage fuhr und anschließend durch den Garten zurück ging, begegnete mir dieses Fundstück auf dem Garagenboden: Zur besseren Einschätzung der Größe habe ich die Feder neben einer 20 Centmünze platziert zum Knipsen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna | Kommentar hinterlassen

Da isser ja!

Der Kuckuck. Hatte ich doch letztens noch geschrieben, dass er sich dieses Jahr noch nicht gemeldet hat, konnte ich heute nachmittag erfahren, dass ich noch einige Jahre leben werde. Allerdings hört man ihn viel leiser als früher. Entweder höre ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Felliges | Kommentar hinterlassen

Federball Nr. Drei

… lag heute morgen tot auf dem Treppenabsatz. Ob Frau Meise versehentlich ein paar Eier in das Rotschwanznest gelegt hat? Und diese nun die fremden Geschwister aus dem Nest schmeissen? Man hörte zwar all die Jahre regelmäßig einen Kuckuck, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna | Kommentar hinterlassen

Der Mörder war …

… ja gar nicht der Gärtner, ähm, der Mitbewohner! Da habe ich dem Herren doch tatsächlich Unrecht getan, ich bitte vielmals um Entschuldigung. Denn als ich arg spät heimkam, bemerkte ich im Dusteren etwas Kleines auf der Eingangstreppe. Ein Griff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Felliges | Kommentar hinterlassen

Mörder

Er hat mal wieder zugeschlagen, dieses Mördertier! Ich kann nicht genau orten, wo Familie Rotschwanz dieses Jahr ihr Nest gebaut haben, jedenfalls hörte man den futtergierigen Nachwuchs recht laut schreien, wenn man auf der Eingangstreppe steht. Es muss gut versteckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Felliges | Kommentar hinterlassen

Bodensee

Vom Wochenendausflug mitgebracht: Der Wettergott produzierte am Samstag ein paar wenige Regentröpfchen, dann nahm die Sonne Anlauf und schob die Wolken energisch zur Seite. Die Natur ist dort unten doch einiges weiter, obgleich wohl am Freitag eine Kaltfront die schweizerischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Ferngeträumtes, Flora | 6 Kommentare

Ein schöner Rücken

… kann auch entzücken. Leider hat die Warten auf einen Schnappschuß der Styroporklauenden Meisen nur eine Rückansicht eingebracht und die auch noch ziemlich verschwommen: Das erste Rotkehlchen für dieses Jahr wurde gesichtet, am Maschendrahtzaun der Wochenendhausnachbarin. Das wuselige Tierchen hoppste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Felliges | Kommentar hinterlassen