Monatsarchiv: März 2013

Bitsch

Seit Karfreitag ist der Waldschrat anders. Er kommuniziert mit mir. D. h., wenn er kommt, taucht er nicht lautlos klammheimlich auf, sondern er miaut ein Hallo. Gestern war ich nach dem Frankfurtmarathon auf dem Sofa entschlummert, sodass ich nicht sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Felliges | 2 Kommentare

Frohe Ostern!

Veröffentlicht unter Festgestelltes | Kommentar hinterlassen

Drei Fliegen mit einer Klappe

Anlass meiner heutigen Reise nach Frankfurt war die Aufführung von Rasta Thomas‘ Rock the Ballet in der Alten Oper. Beim Ticketbuchen hatte ich übersehen, dass es sich um Karsamstag handelte. Da ist es schwierig billige Bahntickets zu bekommen und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Festgestelltes | Kommentar hinterlassen

Vogelfuttersuche

Nachdem ich mir die Wetterprognose für Ostern angesehen hatte, war klar, dass die 3 kg Sonnenblumenkerne, den ich vom Restbestand des kleinen Zooladens ergattert hatte, bei weitem nicht langen. Also Einkaufsmarathon, das nächste. Ein größerer Baumarkt, der auch recht gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frustriert | 3 Kommentare

Einkaufsmarathon

Uff, selbst der Baumarkt meines Vertrauens hatte keine Sonnenblumenkerne mehr. Der Supermarkt war in der Beziehung schon lange ausverkauft. Allerdings kann der noch mit vereinzelten Säcke von Streusalz aufweisen, die es sogar im Baumarkt nicht mehr gibt. Fündig wurde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Festgestelltes | Kommentar hinterlassen

Nest

Irgendwann in der warmen Jahreszeit wurde ich beim Kräuterernten argwöhnisch beobachtet:   Als der Apfelbaum, der den Kräutern Schatten spendet, seine Blätter abwarf, konnte ich verstehen, warum die Stieglitze mich so im Visier hatten: Im dichten Blätterwerk hatten die Stieglitze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Felliges | Kommentar hinterlassen

Wusch

Nachdem alle Viecher gefüttert wurden: Zunächst der Mitbewohner, oft taucht mittlerweile auch der Waldschrat zum Frühstück auf, werden anschließend die Federträger verköstigt. Ich habe noch nie soviel Vogelfutter gekauft, wie in diesem Winter. Es muss warm werden, ich habe die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna | Kommentar hinterlassen

Auf der Mauer, auf der Lauer …

… liegt Frechdachs und ist eeeeeendlich knipsend erfolgreich. Wenn auch in arg schlechter Qualität, ich bitte um Nachsicht. Ich glaube, diesen Winter bin ich der einzigste im Dorf, der unseren gefederten Freunden ein wenig Nahrung spendiert. Ist Mensch dabei ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fauna, Felliges | 1 Kommentar